Sie sind hier: Home > Regional >

CDU-Kandidat Armin Müller wird Oberbürgermeister in Naumburg

Naumburg (Saale)  

CDU-Kandidat Armin Müller wird Oberbürgermeister in Naumburg

25.04.2021, 19:48 Uhr | dpa

Armin Müller (CDU) wird neuer Oberbürgermeister der Stadt Naumburg. Der 55-Jährige vereinte bei der Stichwahl am Sonntag 53,58 Prozent der Stimmen auf sich und setzte sich damit gegen den Gegenkandidaten Henrik Schumann durch, der 46,42 Prozent erhielt, wie aus der Online-Präsentation der Wahlergebnisse hervorging. Die Wahlbeteiligung lag demnach bei 37,9 Prozent. Armin Müller ist diplomierter Geograf und leitender Verwaltungsangestellter. Seit 2015 ist er Stellvertreter des Oberbürgermeisters in der Kreisstadt mit rund 32 000 Einwohnern.

Amtsinhaber Bernward Küper (CDU) hatte nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidiert. Diese dauert sieben Jahre. Die Stichwahl war nötig gewesen, weil beim ersten Wahlgang am 11. April keiner der sieben Bewerber die nötige Mehrheit erreichte. Müller und Schumann hatten die meisten Stimmen bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: