Sie sind hier: Home > Regional >

Prozess um Auto-Attacke auf Rosenmontagsumzug beginnt bald

Volkmarsen  

Prozess um Auto-Attacke auf Rosenmontagsumzug beginnt bald

26.04.2021, 05:39 Uhr | dpa

Prozess um Auto-Attacke auf Rosenmontagsumzug beginnt bald. Gedenkgottesdienst in Volkmarsen

Blumen und Bilder beim Gedenkgottesdienst zum Jahrestag der Amokfahrt beim Karnevalsumzug. Foto: Swen Pförtner/dpa Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der anstehende Prozess um die Auto-Attacke auf den Rosenmontagsumzug im nordhessischen Volkmarsen kann aus Expertensicht für die Opfer Chance und Belastung zugleich sein. "Grundsätzlich ist so ein Prozess wichtig, auch um die Dinge noch einmal zu verarbeiten und vor allem, um dann eine Person zur Verantwortung zu ziehen", sagte der Opferbeauftragte des Landes Hessen, Helmut Fünfsinn, der Deutschen Presse-Agentur. "Auf der anderen Seite muss man bedenken, dass ein solcher Prozess noch einmal aufwühlt, weil ja die Erinnerungen an die Situation, der man entkommen ist, zurückkommen."

Das Landgericht Kassel verhandelt ab dem 3. Mai den Vorfall vom 24. Februar 2020. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt wirft dem 30 Jahre alten Angeklagten unter anderem 91-fachen versuchten Mord vor sowie Körperverletzung in 90 Fällen. Der Deutsche soll mit dem Auto absichtlich in die Menge am Zugweg gefahren sein und dadurch Dutzende Menschen, darunter viele Kinder, teils schwer verletzt haben. Die Ermittler gehen von insgesamt mehr als 150 Betroffenen aus, die durch das Geschehen beeinträchtigt wurden und beispielsweise psychische Probleme bekamen.

Der Angeklagte schweigt nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft bislang zu den Vorwürfen. "Wenn er das weiterhin tut, werden gewisse Fragen nie beantwortet werden. Das ist für die Opfer sicherlich sehr, sehr schwer zu ertragen", so Fünfsinn. Auf der anderen Seite sei zu beachten: "In einem Rechtsstaat darf eben auch der Angeklagte schweigen." Das Landgericht plant, den Fall an 31 Prozesstagen bis Mitte Dezember zu verhandeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal