Sie sind hier: Home > Regional >

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Täter geflüchtet

Hanau  

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Täter geflüchtet

26.04.2021, 07:08 Uhr | dpa

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Täter geflüchtet. Polizei

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei unbekannte Männer haben in Hanau mit einer Schusswaffe eine Tankstelle überfallen. Anschließend seien sie mit den Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe zu Fuß geflüchtet, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Mehrere Polizeistreifen und ein Hubschrauber fahndeten in der Nacht auf Montag erfolglos nach den Männern. Ein Mann "Schmiere" habe gestanden. Der zweite, maskiert mit schwarzer Mund-Nasen-Bedeckung, sei in den Verkaufsraum gegangen, habe eine 36 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und sie zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Das Geld habe die Frau dann in einer mitgeführten Sporttasche des Täters verstaut. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal