Sie sind hier: Home > Regional >

Entenfamilie verirrt sich in fremden Garten

Senden  

Entenfamilie verirrt sich in fremden Garten

26.04.2021, 16:27 Uhr | dpa

Entenfamilie verirrt sich in fremden Garten. Feuerwehreinsatz

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrfahrzeug. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Ente mit 13 Küken hat sich in Senden (Landkreis Neu-Ulm) in einen Garten verirrt. Die Entenfamilie sei am Montagvormittag offenbar durch ein Loch im Zaun geschlüpft und habe nicht mehr zurück gefunden, teilte die Polizei mit. Die Besitzerin des Gartens rief daraufhin aus Angst um die Sicherheit der Tiere Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten die verirrten Enten wieder zurück auf das Nachbargrundstück, auf dem sie leben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: