Sie sind hier: Home > Regional >

Positive Bilanz nach zehn Jahren Offshore-Windpark Baltic 1

Prerow  

Positive Bilanz nach zehn Jahren Offshore-Windpark Baltic 1

27.04.2021, 05:33 Uhr | dpa

Positive Bilanz nach zehn Jahren Offshore-Windpark Baltic 1. Offshore-Windpark Baltic 1

Windräder drehen sich im Offshore-Windpark Baltic 1 in der Ostsee vor der Küste. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Zehn Jahre nach der Inbetriebnahme des Offshore-Windparks Baltic 1 vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat der Betreiber eine positive Bilanz gezogen. "Die Winderträge und die technische Verfügbarkeit liegen über unseren Erwartungen", sagt Stefanie Klumpp, Sprecherin des Karlsruher Energiekonzerns EnBW. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte den Windpark mit seinen 21 Windrädern am 2. Mai 2011 in Betrieb genommen. Mit knapp 50 Megawatt (MW) reicht deren Leistung theoretisch aus, um rund 50 000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Mit Baltic 2 betreibt EnBW nordöstlich von Rügen inzwischen einen zweiten, größeren Windpark.

Um den Windpark hatte es zuvor ein jahrelanges juristisches Tauziehen gegeben. Bedenken, etwa dass wegen der sichtbaren Anlagen der Tourismus auf dem Darß Schaden nimmt, sind nicht eingetreten. Auch ist keiner der vielen Tausend Frachter, die auf der nahen Kadetrinne verkehren, außer Kontrolle geraten und mit einer Windkraftanlage havariert. "Aber das heißt ja nicht, dass künftig kein Unfall möglich ist", sagte Prerows Bürgermeister René Roloff (parteilos).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: