Sie sind hier: Home > Regional >

Erster privater MV-Heilwald lockt nach Klink an die Müritz

Klink  

Erster privater MV-Heilwald lockt nach Klink an die Müritz

28.04.2021, 12:02 Uhr | dpa

Erholungssuchende können einen weiteren Heilwald an der Mecklenburgischen Seenplatte nutzen. Wie das Schweriner Umweltministerium am Mittwoch mitteilte, hat ein fünf Hektar großes Waldgebiet unweit der Reha-Klinik in Klink an der Müritz jetzt diesen Status verliehen bekommen. Dabei handele es sich um den ersten Privatwald in Mecklenburg-Vorpommern, der als Heilwald zertifiziert wurde.

Der Erholungsort Klink unweit von Waren an der Müritz ist in ganz Ostdeutschland bekannt, weil dort am See ein Schloss im Stil der Renaissance steht und früher eines der größten und bekanntesten Urlauberhotels in der ehemaligen DDR an dem Wald stand. Nach dessen Sprengung vor wenigen Jahren soll in Kürze ein neues Hotel gebaut werden.

In solchen Heilwäldern hat nach Angaben von Landesumweltminister Till Backhaus (SPD) der Erholungs- und gesundheitsfördernde Wert Vorrang vor einer wirtschaftlichen Nutzung. Der Klinikbetreiber habe rund 350 000 Euro in den Ausbau der Wege und Therapiegeräte aus Holz investiert. Zudem wurden Therapeuten für die Gesundheitsförderung im Wald qualifiziert. Im Nordosten gibt es Heilwälder in Plau und Dargun sowie in Heiligendamm, Nienhagen, Heringsdorf und Graal-Müritz an der Ostsee. Weitere elf Heilwälder sind geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal