Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Minderjährige bei zwei Motorradunfällen schwer verletzt

Piesport  

Drei Minderjährige bei zwei Motorradunfällen schwer verletzt

29.04.2021, 06:01 Uhr | dpa

Drei Minderjährige bei zwei Motorradunfällen schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sind bei zwei Kradunfällen im Landkreis Bernkastel-Wittlich schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor in Piesport ein 16-Jähriger am Mittwochnachmittag vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach einer scharfen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Wenige Stunden später kam es im Burgbergtunnel in Bernkastel-Kues zu einem weiteren Unfall mit zwei Krad- und einem Autofahrer. Ein 16- und ein 17-jähriger Motorradfahrer fuhren mit ihren Maschinen auf einen bremsenden Wagen auf, wie die Polizei mitteilte. Beim Aufprall wurden beide Jugendliche schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Tunnel war für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal