Sie sind hier: Home > Regional >

Erdbeer-Anbau unter Folie gewinnt in Hessen an Bedeutung

Kassel  

Erdbeer-Anbau unter Folie gewinnt in Hessen an Bedeutung

29.04.2021, 14:17 Uhr | dpa

Erdbeeren werden in Hessen zunehmend unter Folie angebaut. Wie der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) am Donnerstag in Kassel mitteilte, waren im vergangenen Jahr 203 Hektar der insgesamt 1147 Hektar großen Anbaufläche mit den schützenden Tunneln bedeckt. Der Anbau unter Glas spielte laut LLH hingegen keine nennenswerte Rolle mehr.

Der Hauptgrund für den Wandel ist der deutlich höhere Ertrag. Dieser liegt bei geschütztem Anbau den Angaben zufolge bis zu 50 Prozent über dem des Freilandanbaus. Zudem sei die Fruchtqualität "generell besser als im Freiland", sagte LLH-Gartenbauberaterin Katrin Hetebrügge. In Hessen begann die Ernte unter den Folientunneln am 20. April.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal