Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder SV ohne Druck: Handball-Luchse müssen siegen

Buxtehude  

Buxtehuder SV ohne Druck: Handball-Luchse müssen siegen

29.04.2021, 14:59 Uhr | dpa

Buxtehuder SV ohne Druck: Handball-Luchse müssen siegen. Ein Handball liegt auf dem Feld in der Mitte

Ein Handball liegt auf dem Feld in der Mitte. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handball-Frauen vom Buxtehuder SV gehen ohne großen Druck in die Bundesligapartie gegen den Tabellenzweiten SG BBB Bietigheim am Freitag (19.30 Uhr). "Wir sind der klare Außenseiter. Bietigheim hat viel Erfahrung. Da kommen Länderspiele im vierstelligen Bereich auf uns zu. Das wird gerade für unsere jungen Spielerinnen ein Herausforderung", sagte BSV-Trainer Dirk Leun. Daher sei ihm der Auftritt seiner Mannschaft auch wichtiger als das Ergebnis: "Wir können befreit aufspielen. Wir wollen eine gute Leistung abrufen und lange Gegenwehr leisten."

Anders gestaltet sich die Situation bei den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten. Das Team von Trainer Dubravko Prelcec trifft am Samstag (19.00 Uhr) auf den 1. FSV Mainz 05 und braucht im Abstiegskampf beide Punkte. "Es ist ganz wichtig, dass unser Team nicht verkrampft, sondern mit der notwendigen Konzentration und Entschlossenheit agiert", sagte Geschäftsführer Sven Dubau.

Prelcec betonte: "Den Schlüssel zum Erfolg sehe ich in unserer kompakten Abwehr, einer guten Tagesform und einer akzeptablen Chancenverwertung." Er verwies aber auch auf die Körpersprache: "Wenn wir verdeutlichen, dass wir diesen Sieg wollen, werden wir die beiden Punkte einfahren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal