Sie sind hier: Home > Regional >

Stabrohrbombe aus dem Krieg in Schönebeck entdeckt

Schönebeck (Elbe)  

Stabrohrbombe aus dem Krieg in Schönebeck entdeckt

30.04.2021, 13:32 Uhr | dpa

Stabrohrbombe aus dem Krieg in Schönebeck entdeckt. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf dem Gelände eines Landwirtschaftsbetriebes in Schönebeck ist eine Bombe entdeckt worden. Nach dem Fund des Sprengkörpers im Ortsteil Ranies wurde am Donnerstag festgestellt, dass es sich um eine Stabrohrbombe aus dem 2. Weltkrieg handelte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sicherte die Bombe und transportierte sie ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal