Sie sind hier: Home > Regional >

Versuchter Mord: Sechs Jahre Haft für Ehemann

Itzehoe  

Versuchter Mord: Sechs Jahre Haft für Ehemann

30.04.2021, 16:39 Uhr | dpa

Versuchter Mord: Sechs Jahre Haft für Ehemann. Justizmitarbeiter

Ein Justizmitarbeiter schließt die Tür zu einem Verhandlungssaal. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vor dem Landgericht Itzehoe ist am Freitag ein 47 Jahre alter Mann wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zu sechs Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nach einem Jahr im Gefängnis soll der alkohol- und cannabisabhängige Mann zunächst in einer Entziehungsanstalt untergebracht werden. Die Schwurgerichtskammer sah es als erwiesen an, dass der Beschuldigte im Juli in Heide (Dithmarschen) seine 31 Jahre alte Ehefrau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hatte. Die Frau, die als Nebenklägerin auftrat, hatte sich mit dem Sprung aus dem Schlafzimmerfenster aus 3,50 Meter Höhe gerettet.

Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten lediglich eine Haftstrafe von drei Jahren und elf Monaten gefordert, die Verteidigung auf eine Verurteilung zu zwei Jahren auf Bewährung plädiert. Erst am letzten Prozesstag zeigte sich der Angeklagte geständig. Gegen das Urteil ist eine Revision möglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal