Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei beendet illegales Autorennen in den Moselauen

Trier  

Polizei beendet illegales Autorennen in den Moselauen

01.05.2021, 10:17 Uhr | dpa

Polizei beendet illegales Autorennen in den Moselauen. Polizei-Symbolbild

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag ein illegales Autorennen in den Moselauen von Trier beendet. Zwei Fahrern wurden nach Angaben der Polizei die Führerscheine abgenommen, nachdem sie mit ihren Wagen kurz nach Mitternacht Beschleunigungsrennen parallel nebeneinander gefahren hatten. Schon zuvor hatten die Beamten bei einem Sondereinsatz gegen die Tuner- und Poserszene fünf technisch veränderte Autos festgestellt, deren Betriebserlaubnis wegen illegaler Umbauten erloschen war. Auch hier wurden demnach Strafanzeigen gestellt und Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal