Sie sind hier: Home > Regional >

Niederlage gegen Bietigheim: BSV-Coach Leun dennoch mit Lob

Buxtehude  

Niederlage gegen Bietigheim: BSV-Coach Leun dennoch mit Lob

01.05.2021, 12:21 Uhr | dpa

Niederlage gegen Bietigheim: BSV-Coach Leun dennoch mit Lob. Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors

Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Trotz der 24:29 (12:15)-Niederlage des Buxtehuder SV (10.) gegen die SG BBM Bietigheim in der Handball-Bundesliga hat sich Dirk Leun zufrieden geäußert. "Die Mannschaft hat gerade in der Abwehrarbeit eine klare Reaktion gezeigt", sagte der BSV-Trainer nach der Partie gegen den Tabellenzweiten am Freitag in der Halle Nord.

Zudem lobte Leun die Moral seiner Spielerinnen, die Mitte der zweiten Halbzeit aufgrund einiger vergebener Chancen mit neun Treffern in Rückstand geraten waren. "Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, dass sie sich nicht unterkriegen lassen und mutig weitergespielt hat." Dementsprechend sei das Ergebnis auch in Ordnung, fügte er hinzu: "Ich habe viel Positives gesehen und bin zuversichtlich, dass wir am Mittwoch die Aufgabe in Ketsch erfolgreich lösen können."

Das Spiel bei den Kurpfalz Bären hatte eigentlich am vergangenen Sonntag stattfinden sollen, war aber aufgrund eines Corona-Falles beim BSV kurzfristig verlegt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal