Sie sind hier: Home > Regional >

Mann soll Schafe nicht fachgerecht geschlachtet haben

Burg (bei Magdeburg)  

Mann soll Schafe nicht fachgerecht geschlachtet haben

02.05.2021, 11:09 Uhr | dpa

Mann soll Schafe nicht fachgerecht geschlachtet haben. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Weil er wiederholt nicht fachgerecht Schafe geschlachtet haben soll, wird gegen einen Mann aus Burg (Jerichower Land) ermittelt. Ein Zeugenhinweis hatte die Polizei nach eigenen Angaben vom Sonntag auf die Spur des 40-Jährigen geführt, der für das Töten und Zerlegen der Tiere keinen erforderlichen Sachkundenachweis habe. Auch eine amtlich vorgeschriebene Fleischbeschau habe nicht stattgefunden, hieß es. Gemeinsam mit dem Veterinäramt des Landkreises seien am Samstag mehrere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz festgestellt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal