Sie sind hier: Home > Regional >

Göttingen nur mit geringen Playoff-Chancen

Göttingen  

Göttingen nur mit geringen Playoff-Chancen

02.05.2021, 18:35 Uhr | dpa

Göttingen nur mit geringen Playoff-Chancen. Basketball

Spieler gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die BG Göttingen hat nur noch theoretische Chancen auf den Einzug in die Playoffs der Basketball-Bundesliga. Die Niedersachsen verloren am Sonntag gegen den FC Bayern München mit 90:102 (44:52) und haben mit 12:18 Siegen vier Erfolge Rückstand auf Brose Bamberg (16:15), die als Achter auf dem letzten Playoff-Rang stehen. Göttingen gastiert am Dienstag in Hamburg und am Freitag in Bamberg und muss auch die beiden weiteren ausstehenden Matches gewinnen. Die Franken dürfen dagegen kein Spiel mehr für sich entscheiden.

Die Löwen Braunschweig halfen den Göttingern zwar, verpassten aber die letzte Playoff-Chance. Durch das 85:75 (47:35) gegen Brose Bamberg verkürzten die Braunschweiger (14:18) den Rückstand auf Platz acht, können durch den verlorenen direkten Vergleich allerdings in der Tabelle nicht mehr an Bamberg vorbeiziehen.

Die bereits für die Playoffs qualifizierten EWE Baskets Oldenburg (23:8) gewannen bei den Fraport Skyliners aus Frankfurt problemlos mit 82:59 (45:26). Oldenburgs Nationalspieler Karsten Tadda bestritt sein 500. Ligaspiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal