Sie sind hier: Home > Regional >

Zum 200. Todestag: Dauerausstellung "Napoleon in Jena"

Jena  

Zum 200. Todestag: Dauerausstellung "Napoleon in Jena"

03.05.2021, 13:02 Uhr | dpa

Zum 200. Todestag Napoleons hat das Stadtmuseum Jena eine neue Dauerausstellung gestaltet. Es sei zu hoffen, dass die Corona-Pandemie einen Besuch dieser - sowie aller anderen Ausstellungen in den Museen der Stadt - bald wieder zulasse, sagte ein Sprecher anlässlich der Eröffnung am Montag.

Am 5. Mai 1821 starb Napoleon in der Verbannung auf der Insel Sankt Helena. 1806 und 1808 weilte der selbst gekrönte Kaiser in Jena. Die kleine Dauerausstellung im Stadtmuseum verweist mit Grafiken, Dokumenten, Medaillen und anderen historischen Exponaten auf die Auswirkungen der Ereignisse auf die Jenaer Bevölkerung. Drei für die neue Ausstellung geschaffene Skulpturen sollen Napoleons Schaffen einordnen.

Ergänzt werden soll das Programm von einer digitalen thematischen Auseinandersetzung. In einem Interviewfilm, der kommende Woche vorgestellt werden soll, steht ein Napoleon-Kenner dem elfjährige Emil Rede und Antwort zu seinen Fragen rund um Napoleon in Jena.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal