Sie sind hier: Home > Regional >

Unternehmen beschäftigen zu wenige Schwerbehinderte

Halle (Saale)  

Unternehmen beschäftigen zu wenige Schwerbehinderte

03.05.2021, 15:48 Uhr | dpa

Thüringens Unternehmen beschäftigen zu wenige Menschen mit einer schweren Behinderung. Die Mehrheit der Unternehmen erfüllt ihre Beschäftigungspflicht von Menschen mit Handicap nicht, wie aus Zahlen der Regionaldirektion der Bundesarbeitsagentur vom Montag hervorgeht. Der Anteil der Arbeitsplätze, die mit Schwerbehinderten besetzt sind, liege bei 4,4 Prozent und damit unter der bundesweiten Beschäftigungsquote von 4,6 Prozent.

Immerhin gebe es eine leicht steigende Tendenz. 2018 habe die Beschäftigungsquote in Thüringen 4,3 Prozent betragen. Unternehmen ab einer Größe von 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, fünf Prozent der Arbeitsplätze an schwerbehinderte Menschen zu vergeben. Wenn die Unternehmen diese Vorgabe nicht erfüllen, müssen sie eine Ausgleichsabgabe zahlen. Diese betrage seit 2021 zwischen 140 und 360 Euro pro unbesetztem Arbeitsplatz im Jahr.

Nach Angaben der Regionaldirektion sind in Thüringen 4640 Unternehmen verpflichtet, schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. 57 Prozent dieser Unternehmen würden eine Ausgleichsabgabe zahlen, weil sie ihrer Beschäftigungspflicht nicht oder nur teilweise nachkommen. 1021 Unternehmen würden gar keine schwerbehinderten Arbeitnehmer haben.

"Leider gibt es insbesondere in kleineren Betrieben häufiger Berührungsängste gegenüber schwerbehinderten Menschen. Das liegt auch daran, dass kleinere Firmen nur geringe Ressourcen haben, sich mit den Vorteilen und Fördermöglichkeiten bei der Einstellung von schwerbehinderten Menschen auseinanderzusetzen", erklärte der Geschäftsführer der Regionaldirektion, Markus Behrens. Die Beschäftigungsquote sei im Thüringer Baugewerbe mit 2,5 Prozent am niedrigsten, in der öffentlichen Verwaltung mit 6,4 Prozent am höchsten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal