Sie sind hier: Home > Regional >

Einfamilienhaus in Unnau nach Brand nicht mehr bewohnbar

Unnau  

Einfamilienhaus in Unnau nach Brand nicht mehr bewohnbar

04.05.2021, 06:07 Uhr | dpa

Einfamilienhaus in Unnau nach Brand nicht mehr bewohnbar. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Einfamilienhaus in Unnau (Westerwaldkreis) ist nach einem Brand am Dienstagmorgen nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache sei zunächst noch nicht bekannt, teilte die Polizei mit. Es wurden keine Bewohner verletzt. 75 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei den Löscharbeiten vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal