Sie sind hier: Home > Regional >

Greifswalder Stadtarchiv wird später als gedacht eröffnet

Greifswald  

Greifswalder Stadtarchiv wird später als gedacht eröffnet

04.05.2021, 16:50 Uhr | dpa

Das neu gebaute Greifswalder Stadtarchiv wird später für die Allgemeinheit geöffnet als geplant. Das erklärten Vertreter der Stadtverwaltung am Dienstag bei einer Besichtigung für Journalisten. Für den Lesesaal fehlten aufgrund coronabedingter Lieferschwierigkeiten noch die letzten Möbel, Ende Mai sollen sie eintreffen. Die Eröffnung des neuen Stadtarchivs für die Nutzerinnen und Nutzer könne deshalb erst im Sommer erfolgen, ursprünglich war ein Start im Frühjahr 2021 geplant.

Die Bauarbeiten für das neue Stadtarchiv waren bereits im Sommer des vergangenen Jahres abgeschlossen. Die Archivalien wurden inzwischen in die neuen Archivräume gebracht. Das Gebäude verfügt den Angaben zufolge über vier Geschosse, der Lesesaal sei im Erdgeschoss untergebracht. Hier werde es zudem die Möglichkeit geben, über verschiebbare Wände eine größere Veranstaltungsfläche einzurichten.

Beim Bau sei auf Nachhaltigkeit geachtet worden, die Energie für den Heiz- und Kühlbetrieb stamme aus einem Geothermie-System. Eine Photovoltaikanlage sorge zusätzlich für die  Stromerzeugung. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 8 Millionen Euro, davon kamen 3,67 Millionen Euro aus Städtebaufördermitteln des Landes.

"Das Archivgut kann nun endlich fachgerecht gelagert und leichter für die Öffentlichkeit  zugänglich gemacht werden.", freute sich die Leiterin des Kulturamtes, Anett Hauswald: "Denn im Gegensatz zum alten Gebäude in der Arndtstraße ist der Neubau barrierefrei." In den letzten Jahren hätten sich die bisherigen Magazinräume als viel zu klein und nicht optimal erwiesen, Archivbestände mussten an verschiedenen Standorten gelagert werden.

Das Greifswalder Stadtarchiv umfasse bedeutende schriftliche Überlieferungen zur Geschichte der Stadt, Amtsbücher, Akten und anderes Archiv- und Sammlungsgut, so auch die Urkunde zur Verleihung des lübischen Stadtrechts vom 14. Mai 1250.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal