Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer überfährt Fußgänger und kehrt später zurück

Wetzlar  

Autofahrer überfährt Fußgänger und kehrt später zurück

05.05.2021, 17:33 Uhr | dpa

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Fußgänger leicht verletzt worden. Der Mann sei am Dienstagabend mit seinem Hund in Wetzlar auf der Straße gelaufen, als ihm das Auto entgegengekommen sei, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Fahrzeug sei zu schnell unterwegs gewesen und der 49 Jahre alte Fußgänger habe den Fahrer mit Handzeichen dazu aufgefordert, langsamer zu fahren. Das Auto erfasste den Mann laut Polizei und schleuderte ihn auf die Motorhaube und anschließend auf den Boden. Der Wagen sei nach dem Zusammenstoß weitergefahren. Der Verletzte wurde von einer Rettungswagenbesatzung versorgt.

Nach einer halben Stunde sei der 18 Jahre alte Fahrer zurückgekehrt. Er schilderte den Zusammenstoß anders als der Fußgänger und gab an, er habe unter Schock gestanden und sei deswegen weitergefahren. Die Polizei habe den Mann auf die Wache geführt und sein Auto sowie seinen Führerschein sichergestellt, hieß es. Nach einem negativen Alkoholtest sei der Autofahrer am Mittwochmorgen entlassen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal