Sie sind hier: Home > Regional >

Handball-Luchse: "Nur noch Endspiele im Abstiegskampf"

Buxtehude  

Handball-Luchse: "Nur noch Endspiele im Abstiegskampf"

07.05.2021, 11:10 Uhr | dpa

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Bundesliga brauchen die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten eine Überraschung gegen Bayer Leverkusen. "Wir sind zwar Außenseiter, die Mädels wollen aber alle Energie und Kraft aufbieten", sagte Trainer Dubravko Prelcec vor dem Spiel am Samstag (19.00 Uhr). "Aber mir ist bewusst, dass es schwer werden wird."

Den Gästen fehlt es aufgrund von Nationalmannschafts-Terminen und coronabedingten Ausfällen an Spielpraxis. Das bis dato letzte Punktspiel bestritt Leverkusen vor vier Wochen. Die Mannschaft wird auch nur mit einem kleinem Kader anreisen. "Im Abstiegskampf haben wir jetzt nur noch Endspiele und benötigen jeden Punkt", sagte Geschäftsführer Sven Dubau. "Natürlich wird es sehr schwer, gegen Leverkusen zu punkten. Aber wir müssen in den verbleibenden Spielen jede Chance nutzen."

Der Buxtehuder SV muss am Sonntag (16.30 Uhr) beim VfL Oldenburg antreten. Es ist das letzte Auswärtsspiel für die Mannschaft von Trainer Dirk Leun in dieser Saison. In Oldenburg hat der BSV seit rund sechs Jahren nicht mehr gewonnen. Das soll sich nun ändern. "Es ist Derby. Da sind alle motiviert", sagte Leun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: