Sie sind hier: Home > Regional >

Venlo sieht sich fürs Wochenende "gut vorbereitet"

Venlo  

Venlo sieht sich fürs Wochenende "gut vorbereitet"

07.05.2021, 11:52 Uhr | dpa

Die niederländische Grenzstadt Venlo sieht sich nach dem Ansturm vor allem deutscher Tagestouristen am vergangenen Sonntag für das kommende Wochenende gerüstet. "Wir sind gut vorbereitet", sagte City-Manager Marcel Tabbers der Deutschen Presse-Agentur. Es täte der Stadt "im Herzen weh", wenn man Besucher wieder weg schicken müsse - dies sei auch diesmal aber nur das letzte Mittel.

Am Sonntag musste die Innenstadt am Mittag gesperrt werden, nachdem der Andrang zu groß wurde. Laut Tabbers ist nicht vorher zu sehen, wie viele Menschen an diesem Wochenende kommen. So soll es am Sonntag sehr sonnig werden - vielleicht dann schon wieder zu warm für einen Ausflug nach Venlo, so der City-Manager. An der Ortseinfahrt sollen Schilder bereits warnen, wenn die Parkplätze voll sind. Verkehrslotsen sind eingeteilt.

In den Fußgängerzonen werden die Passanten darauf hingewiesen, rechts zu gehen. Die Läden weisen auf Masken und Abstandsgebote hin. "Alle Unternehmen sind sich ihrer Verantwortung bewusst", sagte Tabbers. Venlo habe eine jahrzehntelange Tradition der Gastfreundschaft. Man wolle niemanden wegschicken. Aber wenn es zu voll werden sollte, würde man auch diesen Schritt wieder gehen müssen und die Innenstadt schlimmstenfalls sperren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: