Sie sind hier: Home > Regional >

Dachdecker stürzt aus vier Metern Höhe auf Betonboden

Garmisch-Partenkirchen  

Dachdecker stürzt aus vier Metern Höhe auf Betonboden

07.05.2021, 13:07 Uhr | dpa

Beim Versuch, das Dach eines Stadels zu begutachten, ist in Garmisch-Partenkirchen ein Dachdecker eingebrochen und aus vier Metern Höhe auf einen Betonboden gestürzt. Der schwer verletzte 59-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Unfallklinikum geflogen werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann hatte durch den Unfall am Donnerstag an der Schulter, Wirbelsäule und am Becken Verletzungen erlitten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: