Sie sind hier: Home > Regional >

Touristikanbieter hoffen nach Einbußen auf den Sommer

Tangermünde  

Touristikanbieter hoffen nach Einbußen auf den Sommer

08.05.2021, 09:13 Uhr | dpa

Touristikanbieter hoffen nach Einbußen auf den Sommer. Stempel für "Harzer Wandernadel"

Ein Stempel für die "Harzer Wandernadel" an einer Stempelstelle am Waldwanderweg im Harz. Foto: Swen Pförtner/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Mit gemischten Gefühlen bereiten sich die Tourismusregionen in Sachsen-Anhalt angesichts der Corona-Pandemie auf die neue Saison vor. Tagestouristen zieht es unterdessen vermehrt zum Wandern in die Natur. Mit originellem Nachweis wie mit dem Stempeln für die Harzer Wandernadel sind sie auf Entdeckertour, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Tourismusverbände appellierten an die Besucher, die Abstands- und Hygieneregeln weiter strikt einzuhalten und auf die Umwelt zu achten.

Hoffnungen auf Urlaub in Sachsen-Anhalt sind mit der Ankündigung der Landesregierung verbunden, in Landkreisen mit relativ niedrigen Infektionszahlen Lockerungen bei den Corona-Regeln zu ermöglichen, etwa in der Außengastronomie.

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gingen mit Beginn der Pandemie im März 2020 die Ankünfte von Touristen um rund 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Laut vorläufigen Daten wurden im Februar 2021 rund 80 Prozent weniger Ankünfte als im Vorjahr erfasst, wie eine Sprecherin mitteilte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal