Sie sind hier: Home > Regional >

Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs: 76. Jahrestag

Magdeburg  

Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs: 76. Jahrestag

08.05.2021, 09:47 Uhr | dpa

Mit Kranzniederlegungen, Gedenkgängen und digital wird am Samstag in Sachsen-Anhalt an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 76 Jahren erinnert. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge etwa kündigte verschiedene Gedenkveranstaltungen an. Der Landesvorsitzende Dieter Steinecke werde auf zwei Friedhöfen an unterschiedliche Gruppen von Kriegstoten, die in den letzten Kriegswochen sowie in der unmittelbaren Nachkriegszeit starben, erinnern.

Der Landtag hat sich erstmals für eine digitale Form des Gedenkens entschieden. Ein Gedenkfilm blicke unter anderem mit Originalfilmaufnahmen der US-Wochenschau auf die letzten Kriegstage entlang der Elbe zwischen Altmark und Wittenberg. Zeitzeugen zeichneten ein eindrückliches Bild vom Frühjahr 1945.

Weiterhin richtet sich Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch mit einer Rede an die Gäste der digitalen Gedenkveranstaltung. Der 45-minütige Gedenkfilm soll am Samstag (9.00 Uhr) erstmals auf der Internetseite des Landtags und auf dem Youtube-Kanal des Landtags ausgestrahlt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal