Sie sind hier: Home > Regional >

Awo: Grüne Lichter und Straßenaktionen für Pflegereform

Magdeburg  

Awo: Grüne Lichter und Straßenaktionen für Pflegereform

09.05.2021, 13:24 Uhr | dpa

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) fordert von der Politik Verbesserungen für Pflegebedürftige sowie Pflegende. Die Organisation startet dazu eine Aktionswoche, Montagabend sollen in mehr als 40 Awo-Einrichtungen symbolische grüne Lichter in den Fenstern stehen, teilte eine Sprecherin am Sonntag in Magdeburg mit. Rund um den Tag der Pflege am 12. Mai seien auch Straßenaktionen sowie Social-Media-Statements von Pflegekräften und Angehörigen von Pflegebedürftigen geplant.

"Die sich zuspitzenden Probleme in der Pflege, wie die zunehmende Zahl an pflegebedürftigen Menschen und die schwindende Zahl an Pflegekräften erfordern große Reformschritte", erklärte Barbara Höckmann, Vorsitzende des Präsidiums des Awo-Landesverbandes Sachsen-Anhalt. "Eine echte Pflegereform muss sich daran messen lassen, welche Verbesserungen sie für die pflegebedürftigen Menschen als auch für die pflegenden Menschen Zuhause, in den ambulanten Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen bringt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal