Sie sind hier: Home > Regional >

Rückschlag im Abstiegskampf: Meppen verliert gegen Lübeck

Meppen  

Rückschlag im Abstiegskampf: Meppen verliert gegen Lübeck

09.05.2021, 15:01 Uhr | dpa

Rückschlag im Abstiegskampf: Meppen verliert gegen Lübeck. Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der SV Meppen hat im Abstiegskampf der 3. Liga einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Die Emsländer verloren am Sonntag das Nordduell mit dem Tabellenvorletzten VfB Lübeck mit 0:2 (0:0). Der langjährige Meppener Thorben Deters brachte den Aufsteiger in der 55. Minute in Führung. Der 25-Jährige hätte zwölf Minuten später beinahe noch ein zweites Tor erzielt, traf diesmal aber nur die Latte. Für die Entscheidung sorgte Martin Röser, als er in der 84. Minute einen Foulelfmeter verwandelte. Die Meppener sind in der 3. Liga mittlerweile seit sieben Spielen sieglos. Schon mit einem Unentschieden hätten sie den Lübecker Abstieg besiegeln können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: