Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder SV unterliegt in Oldenburg erneut

Oldenburg  

Buxtehuder SV unterliegt in Oldenburg erneut

09.05.2021, 18:46 Uhr | dpa

Buxtehuder SV unterliegt in Oldenburg erneut. Ein Ball in der Hand eines Spielers

Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handball-Frauen vom Buxtehuder SV haben ihre Negativserie beim VfL Oldenburg nicht beenden können. Das Team von Trainer Dirk Leun unterlag am Sonntag im Bundesliga-Derby mit 25:30 (9:13) und wartet damit seit mehr als sechs Jahren auf einen Erfolg beim Ligakonkurrenten. Beste BSV-Werferin war Meret Ossenkopp (9).

Abgesehen von der Anfangsphase lag der BSV im ersten Durchgang permanent in Rückstand, was auch der mangelnden Chancenauswertung geschuldet war. Nach 23 Minuten hatten die Gäste gerade einmal fünf Tore erzielt. Nach dem Seitenwechsel konnte sich der VfL mit einer 4:0-Serie auf 17:9 absetzen und damit für die Vorentscheidung sorgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal