Sie sind hier: Home > Regional >

Wärmepumpen treiben Umsatz bei Vaillant kräftig an

Remscheid  

Wärmepumpen treiben Umsatz bei Vaillant kräftig an

10.05.2021, 10:58 Uhr | dpa

Wärmepumpen treiben Umsatz bei Vaillant kräftig an. Vaillant

Das Vaillant-Logo ist am Sitz der Vaillant Group zu sehen. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Beim Heiztechnikhersteller Vaillant treibt die hohe Nachfrage nach elektrischen Wärmepumpen das Geschäft kräftig an. Das Familienunternehmen aus Remscheid steigerte im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 4,3 Prozent auf über 2,7 Milliarden Euro, wie Vaillant am Montag mitteilte. Im ersten Halbjahr seien die Umsätze coronabedingt erheblich zurückgegangen, danach habe sich das Geschäft aber spürbar erholt. Angaben zum Gewinn macht das Unternehmen nicht.

Wachstumstreiber war mit einem Plus von mehr als 50 Prozent das Geschäft mit elektrischen Wärmepumpen. Am Stammsitz in Remscheid sowie am französischen Standort Nantes seien mehrere neue Fertigungslinien in Betrieb genommen worden, um die hohe europaweite Nachfrage bedienen zu können. Die Produktionskapazitäten für Wärmepumpen habe Vaillant damit in den vergangenen 18 Monaten verdoppelt.

In den ersten Monaten des Jahres 2021 hat sich die positive Geschäftsentwicklung des Vorjahres fortgesetzt. Die Nachfrage nach klimafreundlichen Lösungen zum Heizen und zur Warmwasserbereitung sei weiter hoch. Im Bereich Wärmepumpen gebe es Zuwachsraten von deutlich über 50 Prozent. Wärmepumpen sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes inzwischen bei neu errichteten Wohngebäuden die wichtigste primäre Energiequelle für die Heizung. Auch bei Renovierungen werden sie immer häufiger eingesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: