Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Einbruch: Betrieb in Testzentrum soll wieder anlaufen

Barsinghausen  

Nach Einbruch: Betrieb in Testzentrum soll wieder anlaufen

10.05.2021, 12:04 Uhr | dpa

Nach Einbruch: Betrieb in Testzentrum soll wieder anlaufen. Polizei

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem Einbruch in ein Corona-Testzentrum in der Region Hannover sollen die Menschen dort noch am Montag wieder getestet werden können. Der Betrieb auf einem Supermarkt-Parkplatz in Barsinghausen sei für die Spurensicherung der Polizei eingestellt worden, sagte ein Sprecher der Betreiberfirma des Zentrums. Derzeit warte man auf die Lieferung von Testmaterial. Vermutlich in der Nacht zum Samstag hatten Unbekannte rund 2500 Antigen-Schnelltests sowie Desinfektionsmittel, OP-Handschuhe und Schutzmasken gestohlen. Allein bei den Testkits entstand laut Polizei ein Schaden von über 20 000 Euro. Neue Erkenntnisse der Ermittler lagen zunächst nicht vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: