Sie sind hier: Home > Regional >

Jenoptik legt Zahlen für erstes Quartal vor

Jena  

Jenoptik legt Zahlen für erstes Quartal vor

11.05.2021, 02:33 Uhr | dpa

Jenoptik legt Zahlen für erstes Quartal vor. Euro-Banknoten

Euro-Banknoten. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Thüringer Technologiekonzern Jenoptik legt am heutigen Dienstag in einer Webkonferenz Zahlen für das erste Quartal 2021 vor. Nach einem Umsatzrückgang im Corona-Jahr 2020 hofft das im SDax-gelistete Unternehmen in diesem Jahr wieder auf ein Wachstum.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres sicherte Jenoptik Aufträge in Millionenhöhe von der nordamerikanischen Autoindustrie. Auch für seine Verkehrsüberwachungsanlagen erhielt das Unternehmen mit Sitz in Jena millionenschwere Bestellungen aus den USA und Kanada.

Der Jenoptik-Konzern beschäftigt rund 4500 Mitarbeiter. Er hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 767 Millionen Euro erzielt. Das waren auch wegen eines schwierigeren Geschäfts mit der Autoindustrie rund acht Prozent weniger als im Jahr zuvor gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal