Sie sind hier: Home > Regional >

Offizieller Start der Erdbeersaison in Hessen

Geisenheim  

Offizieller Start der Erdbeersaison in Hessen

11.05.2021, 03:03 Uhr | dpa

Offizieller Start der Erdbeersaison in Hessen. Erdbeeren

Ein Obstbauer hält einen Korb Erdbeeren in der Hand. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Erdbeerkönigin Lena I. wird an diesem Dienstag (14.30 Uhr) auf einem Hof in Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis) offiziell die Erdbeersaison in Hessen starten. Im Bundesland wurden nach Angaben des Statistischen Landesamtes die kleinen roten Früchte im vergangenen Jahr auf knapp 1150 Hektar angebaut. Verkauft werden die Erdbeeren über den Handel, über die Selbstvermarktung an den Buden oder über Selbstpflückaktionen, hieß es bei der Marketinggesellschaft "Gutes aus Hessen".

Nach Angaben des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen werden Erdbeeren im Land zunehmend unter Folientunneln angebaut. Der Hauptgrund dafür sind höhere Erträge. Wegen der Corona-Pandemie findet die Eröffnung auch in diesem Jahr unter strengen Abstands- und Hygieneregeln statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal