Sie sind hier: Home > Regional >

Frau und zwei Kinder tot aus der Enz geborgen

Vaihingen an der Enz  

Frau und zwei Kinder tot aus der Enz geborgen

11.05.2021, 14:36 Uhr | dpa

Frau und zwei Kinder tot aus der Enz geborgen. Regentropfen erzeugen Ringe auf einer Wasseroberfläche

Regentropfen erzeugen Ringe auf einer Wasseroberfläche. Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Rettungskräfte haben in Vaihingen (Kreis Ludwigsburg) die Leichen einer Frau und ihrer beiden Kinder aus der Enz geborgen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, gehen die Ermittler von einem zweifachen Tötungsdelikt mit anschließendem Suizid aus. Eine Joggerin hatte am Dienstag Kleidung, Schuhe, Rucksack und Ausweispapiere einer 28 Jahre alten eritreischen Frau und ihrer drei und sieben Jahre alten Töchter am Flussufer gefunden und die Polizei informiert.

Polizeihubschrauber, Feuerwehr, Rotes Kreuz und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft beteiligten sich an der Suchaktion. Die Familie mit anerkanntem Flüchtlingsstatus war in einer städtischen Unterkunft in Vaihingen untergebracht. Die näheren Umstände waren zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: