Sie sind hier: Home > Regional >

Weißstörche in Unterfranken: Nicht ihre Lieblingsregion

Miltenberg  

Weißstörche in Unterfranken: Nicht ihre Lieblingsregion

11.05.2021, 14:41 Uhr | dpa

Weißstörche in Unterfranken: Nicht ihre Lieblingsregion. Ein Weißstorch und seine Küken sind auf einem Nest zu sehen

Ein Weißstorch und seine Küken sind auf einem Storchennest zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Die meisten Weißstörche in Bayern meiden das überaus trockene Unterfranken - doch heuer hat sich neben wenigen Paaren in dem Regierungsbezirk auch eines im Landkreis Miltenberg niedergelassen. "Die offensichtlich nicht beringten Altvögel haben einen sicheren Brutplatz ausgewählt und einen ehemaligen Graureiherhorst auf einem großen Nadelbaum renoviert", teilte das Landratsamt am Dienstag mit. Nach Angaben des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) ist Unterfranken bei den Tieren eher unbeliebt.

Lange seien keine Weißstörche in dem Regierungsbezirk gesichtet worden. Vor wenigen Jahren hätten sich einige in Geiselwind und in Hammelburg angesiedelt sowie in Kleinostheim, sagte LBV-Regionalleiter Thomas Staab. In dem "Storchendorf am Untermain" an der Landesgrenze zu Hessen brüteten derzeit 17 Paare. Für den Landkreis Miltenberg hingegen könne er sich nicht erinnern, dass in seinen 56 Lebensjahren je ein Storch gebrütet habe.

In Bayern werden Weißstörche seit 1980 offiziell erfasst. Damals wurden nicht einmal 60 Paare gezählt. Um 1900 herum waren es etwa 250 Brutpaare. Laut LBV nisteten im vergangenen Jahr wieder mehr als 750 Weißstorchpaare im Freistaat. Im Winter hätten etwa 300 Tiere auf den Flug in den Süden verzichtet und seien gleich in Bayern geblieben.

Besonders viele Tiere bauen im Altmühltal und im Aischtal (Mittelfranken) sowie in Schwaben ihre Nester, möglichst in der Nähe von ausreichend feuchten Wiesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal