Sie sind hier: Home > Regional >

KV: Impfaktion mit verkürzten Abständen

Kassel  

KV: Impfaktion mit verkürzten Abständen

11.05.2021, 16:41 Uhr | dpa

KV: Impfaktion mit verkürzten Abständen. Eine Spritze mit einem Corona-Impfstoff wird aufgezogen

Eine Spritze mit einem Corona-Impfstoff wird aufgezogen. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach der Freigabe des Impfstoffs von Astrazeneca will die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen nach Pfingsten eine Impfaktion mit Blick auf die Sommerferien starten. Die Erst- und Zweitimpfung erfolge innerhalb von vier Wochen, nach weiteren zwei Wochen werde der digitale Impfpass zugesandt, teilte die KV in Frankfurt am Dienstag mit. So bestehe vor dem Beginn der hessischen Ferien ein Impfschutz. Die Aktion unter dem Motto "Wer will, der kann!" soll laut Mitteilung "den Interessierten die Reisefreiheit bieten, die sie sich für den Urlaub in Europa in diesem Sommer wünschen". Geimpft wird in den teilnehmenden Arztpraxen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal