Sie sind hier: Home > Regional >

Gemeinden feiern Himmelfahrt mit Freiluftgottesdiensten

Osnabrück  

Gemeinden feiern Himmelfahrt mit Freiluftgottesdiensten

12.05.2021, 07:08 Uhr | dpa

Mit Gottesdiensten unter freiem Himmel wollen einige christliche Gemeinden in Niedersachsen und Bremen am Donnerstag Christi Himmelfahrt feiern. Andere planen Gottesdienste in den Kirchen - mit Anmeldung, Mindestabstand und Maske. So verwiesen etwa der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband und die Bremische Evangelische Kirche auf Gottesdienste drinnen und draußen. Im kleinsten Bundesland werden dafür auch Kita-Gelände und Schulhöfe genutzt. Auch im Freien müssen Besucherinnen und Besucher eines Gottesdienstes Abstand voneinander halten. Interessierte können Gottesdienste in beiden Bundesländern zudem übers Internet oder per Telefon verfolgen. Das katholische Bistum Osnabrück etwa überträgt den Gottesdienst aus dem Osnabrücker Dom.

An Christi Himmelfahrt feiern Christen die Rückkehr von Jesus zu seinem Vater in den Himmel. "In der Bibel heißt es, dass er zur "Rechten Gottes" erhoben wurde", schreibt das Bistum Osnabrück im online veröffentlichten Lexikon des Glaubens. Christi Himmelfahrt ist immer an einem Donnerstag 40 Tage nach Ostern. Die Corona-Pandemie stellt auch die Kirchen vor große Herausforderungen. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, sind Zusammenkünfte zur Religionsausübung nur unter Auflagen erlaubt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal