Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr befreit Jugendliche aus Gebäudekeller

Krefeld  

Feuerwehr befreit Jugendliche aus Gebäudekeller

12.05.2021, 21:41 Uhr | dpa

Zwei Jugendliche haben sich aus Versehen im Keller einer Lagerhalle in Krefeld eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Ihre schnelle Rettung verdanken sie aber auch ihrem Handy. Die 15- und 16-jährigen jungen Männer hatten am Mittwoch den Keller in dem baufälligen Gebäude betreten und dabei eine Metalltür ohne Klinke hinter sich zugezogen, wie die Feuerwehr mitteilte. Da sich die Tür somit weder von außen noch von innen öffnen ließ, riefen sie via Handy einen Freund zur Unterstützung. Dieser konnte ihnen den Angaben zufolge jedoch auch nicht helfen und alarmierte schließlich die Feuerwehr.

Die angerückten Einsatzkräfte mussten die Tür schließlich mit einem dafür geeigneten Gerät "aufsprengen", wie es hieß. Den Angaben der Feuerwehr zufolge war das Handy entscheidend bei der Rettung, da Hilferufe aus dem Keller von außen nicht gehört würden. Die jungen Männer blieben laut Feuerwehr unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal