Sie sind hier: Home > Regional >

Halle kassiert klare Niederlage in Buxtehude

Buxtehude  

Halle kassiert klare Niederlage in Buxtehude

14.05.2021, 19:43 Uhr | dpa

Die Handballerinnen des SV Union Halle-Neustadt haben ihr Punktekonto nicht aufstocken können. Der Aufsteiger verlor am Freitag sein Gastspiel in der Handball-Bundesliga beim Buxtehuder SV deutlich mit 23:31 (9:13). Den größten Anteil am Erfolg der Gastgeberinnen hatten Lynn Schneider, Liv-Charlotte Süchting (je 7) und Lone Fischer (7/3). Für die Hallenserinnen erzielten Lea Gruber (5), Julia Redder und Helena Mikkelsen (je 4) die meisten Tore.

Die Gäste starteten gut in die Partie und lagen nach 17 Minuten mit 7:5 vorn. Doch anschließend häuften sich die Fehler im Angriffsspiel des SV Union. Buxtehude kam immer wieder nach Tempogegenstößen zu einfachen Toren und stellte mit einem 8:1-Lauf auf 13:8 (28.) noch in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. Auch nach dem Seitenwechsel leisteten sich die Hallenserinnen immer wieder unnötige Ballverluste, so dass die Gastgeberinnen ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen konnten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: