Sie sind hier: Home > Regional >

SC Magdeburg verliert Ostduell gegen Leipzig

Magdeburg  

SC Magdeburg verliert Ostduell gegen Leipzig

16.05.2021, 15:59 Uhr | dpa

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga eine weitere Niederlage hinnehmen müssen. Im Ostduell mit dem SC DHfK Leipzig hieß es am Sonntag 33:34 (14:18). Beste Werfer bei Magdeburg waren Michael Damgaard und Omar Magnusson mit je neun Treffern, für Leipzig war Lukas Binder mit ebenfalls neun Toren am erfolgreichsten.

Nach ruhigem Start nutzte Leipzig zwei abgepfiffene SCM-Angriffe zur Zwei-Tore-Führung (3:5/9.). Magdeburg erhöhte das Tempo, bekam die variablen Leipziger aber defensiv nicht in den Griff. Zwar glich der SCM aus, verlor aber zu oft unkonzentriert den Ball und kassierte leichte Treffer (11:14/25.).

Magdeburg kam engagiert aus der Kabine, drei Tore in Folge (17:18/33.) zwangen Leipzig zu einer frühen Auszeit. Vorn lief es nun zwar besser für den SCM, aber in der Defensive fanden die Gäste immer wieder Lücken (21:24/40.). Der SCM stemmte sich weiter gegen die Niederlage, aber defensiv war der SCM zu anfällig, um zu siegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal