Sie sind hier: Home > Regional >

Antwerpen soll Kaiserslautern auch nächste Saison trainieren

Kaiserslautern  

Antwerpen soll Kaiserslautern auch nächste Saison trainieren

17.05.2021, 10:03 Uhr | dpa

Antwerpen soll Kaiserslautern auch nächste Saison trainieren. Fußball

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem gelungenen Klassenerhalt soll Marco Antwerpen auch in der kommenden Spielzeit 2021/22 als Trainer des Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern an der Seitenlinie stehen. "Ich habe einen Vertrag für die nächste Saison", sagte der 49-Jährige der Rheinpfalz. Das bestätigte der Geschäftsführer Sport des FCK, Thomas Hengen, auf Nachfrage der Zeitung: "Die Frage erübrigt sich, da er sowieso im Vertragsverhältnis steht", betonte Hengen.

Antwerpen lobte sein Team für den starken Schlussspurt, in dem der FCK nur eine Niederlage aus neun Partien kassierte und deshalb den Klassenverbleib schon ein Spiel vor Saisonende sicher hat. "Als wir die Mannschaft übernommen haben, hatte sie erst drei Spiele gewonnen. Wir mussten sie auf Siege umpolen. Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen. Die Jungs haben die Situation im richtigen Moment erkannt und sind raus aus ihrer Komfortzone", sagte der Coach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal