Sie sind hier: Home > Regional >

Banküberfall mit roter Krawatte und grüner Tüte

Fulda  

Banküberfall mit roter Krawatte und grüner Tüte

17.05.2021, 20:28 Uhr | dpa

Banküberfall mit roter Krawatte und grüner Tüte. Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander

Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Fulda hat ein Mann mit einer Vorliebe für auffallende Utensilien eine Bank überfallen. Der mutmaßliche Räuber sei mit einer grünen Plastiktüte und einer wohl roten Krawatte an den Tatort gekommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Außerdem habe der etwa 30 Jahre alte Unbekannte nach Zeugenaussagen eine Schusswaffe mit goldumrandeten Griff dabei gehabt. Trotzdem scheiterte der Überfall. Die Bankmitarbeiterin habe sich geweigert, das geforderte Geld in eine gelbe Leinentasche zu packen. Daraufhin sei der Mann ohne Beute geflüchtet. Der Überfall ereignete sich bereits am Montag. Nach dem Täter wurde am Dienstag noch gefahndet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal