Sie sind hier: Home > Regional >

Staatsschutz ermittelt nach Graffiti-Schmierereien

Schüttorf  

Staatsschutz ermittelt nach Graffiti-Schmierereien

18.05.2021, 14:41 Uhr | dpa

Staatsschutz ermittelt nach Graffiti-Schmierereien. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen Graffiti-Schmierereien in Schüttorf (Kreis Grafschaft Bentheim) hat der Staatsschutz der Polizei in Lingen die Ermittlungen übernommen. Nach Angaben vom Dienstag waren zwischen Samstagmittag und Sonntagnachmittag an mehr als 20 Stellen Gebäudewände, Gehwege und Schaukästen mit Schriftzügen wie "Verräter", "Politik lügt", "Kinderquäler" oder "Covid Lüge" besprüht worden. Weil auch ein Parteibüro und ein Impfkampagnen-Werbebanner mit Parolen besprüht wurden, könne ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: