Sie sind hier: Home > Regional >

Frau stirbt nach Messerattacke: Verdächtiger in Haft

Krefeld  

Frau stirbt nach Messerattacke: Verdächtiger in Haft

18.05.2021, 16:02 Uhr | dpa

Frau stirbt nach Messerattacke: Verdächtiger in Haft. Polizei

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 36-jährige Frau, die am Dienstag in Krefeld niedergestochen wurde, ist am selben Abend im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der mutmaßliche Täter kam in Untersuchungshaft.

Die Polizei hatte kurz nach der Tat den 49-jährigen Verdächtigen festnehmen können. Nach bisherigen Ermittlungen handelt es sich um eine Beziehungstat. Der Mann wurde am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Polizisten hatten die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer mit Blutspuren, sichergestellt. Bei dem Festgenommenen handele es sich um einen 49-jährigen Polen. Er wurde in einer Wohnung des Hauses angetroffen. Das Opfer habe ebenfalls die polnische Staatsangehörigkeit. Die Ermittlungen dauerten an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: