Sie sind hier: Home > Regional >

Videospiele im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

Troisdorf  

Videospiele im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

19.05.2021, 12:31 Uhr | dpa

Videospiele im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 31 Jahre alter Mann soll Videospiele im Wert von mehreren tausend Euro aus einer Drogerie in Troisdorf (Rhein-Sieg-Kreis) gestohlen haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ging er mehrfach in die Drogerie, füllte einen Einkaufskorb mit Videospielen und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen. Überwachungskameras hatten die Taten aufgezeichnet.

Ein Hausdetektiv hatte den 31-Jährigen am Dienstag bei einem Diebstahl beobachtet und ihn mit Hilfe von weiteren Mitarbeitern festgehalten. Der Verdächtige setzte sich zur Wehr und verletzte den 49 Jahre alten Detektiv leicht mit Tritten und Schlägen. Polizisten fanden bei dem 31-Jährigen eine geringe Menge Drogen und ein Messer. In seiner Wohnung stellte die Polizei zudem einige gestohlene Spiele sicher. Der Mann soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: