Sie sind hier: Home > Regional >

Vater soll Säugling misshandelt haben: U-Haft

Garmisch-Partenkirchen  

Vater soll Säugling misshandelt haben: U-Haft

19.05.2021, 14:11 Uhr | dpa

Weil er einen Säugling misshandelt haben soll, sitzt ein Vater aus Oberbayern in Untersuchungshaft. Der 25-Jährige stehe im dringenden Verdacht, seiner wenige Monate alten Tochter am Montag Verletzungen zugefügt zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Er wurde am Mittwoch in Garmisch-Partenkirchen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft München II wirft dem Mann versuchten Totschlag vor. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Die Ermittlungen dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: