Sie sind hier: Home > Regional >

Scooterfahrer bedroht Passanten mit Schusswaffe

Norderstedt  

Scooterfahrer bedroht Passanten mit Schusswaffe

19.05.2021, 17:01 Uhr | dpa

Scooterfahrer bedroht Passanten mit Schusswaffe. Polizei

Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Scooterfahrer hat in Norderstedt im Kreis Segeberg zwei Männer mit einer Schusswaffe bedroht. Der Unbekannte sei auf dem Gehweg gefahren und habe unvermittelt einen 26 und einen 28 Jahre alten Mann aus Norderstedt beschimpft, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Plötzlich habe er eine schwarze Schusswaffe aus seinem Hosenbund gezogen und damit auf die beide Männer gezielt. Als einer der Bedrohten ankündigte, er werde die Notruftaste seines Handys drücken, flüchtete der Angreifer. Bei dem Vorfall am Samstag wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: