Sie sind hier: Home > Regional >

Wollny ärgert sich nach Frühgeburt ihrer Enkel über Hater

Neuss  

Wollny ärgert sich nach Frühgeburt ihrer Enkel über Hater

20.05.2021, 09:56 Uhr | dpa

Reality-TV-Star Silvia Wollny prangert nach der Frühgeburt ihrer Enkel Hasskommentare im Netz an. "Diese ganzen Hater hier, da kriege ich Kotzreize drauf!", sagte die Elffach-Mutter in einem Video auf Instagram mit Blick auf Beleidigungen und hämische Worte, die unter anderem gegen ihre schwangere Tochter Sarafina gerichtet worden waren. "Wenn ich mitkriege, was auf meine Kinder oder eine hochschwangere Frau draufgetrampelt wird, was ihr gewünscht wird, und und und - da kommt es mir hoch!"

Sie selbst sei von den Kommentatoren als "Feldwebel" bezeichnet worden, sagte die 56-Jährige, die mit ihrer Familie in der RTL II-Fernsehserie "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" bekannt geworden war. "Ich bin kein Feldwebel, ich bin ein Löwe, der für meine Kinder gerade steht." Wollnys Tochter Sarafina hatte ihre Zwillinge den Angaben zufolge in der Nacht zum Mittwoch wegen Komplikationen per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht. Den Umständen entsprechend gehe es den dreien derzeit gut, sagte Silvia Wollny.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: