Sie sind hier: Home > Regional >

Handball-Luchse: Gegen den Buxtehuder SV geht es "um alles"

Buchholz in der Nordheide  

Handball-Luchse: Gegen den Buxtehuder SV geht es "um alles"

20.05.2021, 10:41 Uhr | dpa

Handball-Luchse: Gegen den Buxtehuder SV geht es "um alles". Dubravko Prelcec

Buchholz-Rosengartens Trainer Dubravko Prelcec. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im letzten Spiel der Saison kann ausgerechnet der langjährige Kooperationspartner Buxtehuder SV den Abstieg der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten aus der Bundesliga besiegeln. Denn sollten die Luchse am Samstag (18.00 Uhr) in der Halle Nord verlieren, stünde die Rückkehr in die 2. Liga fest. Selbst bei einem Unentschieden wäre das Team von Trainer Dubravko Prelcec auf die Schützenhilfe von Pokal-Finalgegner SG BBM Bietigheim gegen das mit den Luchsen punktgleiche Team von Frisch Auf Göppingen angewiesen, das die klar bessere Tordifferenz aufweist. 

"In diesem Derby geht es für uns um alles", stellte Prelcec dementsprechend fest. Der Kroate räumte angesichts der Personalsorgen aber auch ein: "Ich weiß noch nicht, welche der verbliebenen Leistungsträgerinnen ich einsetzen kann." Geschäftsführer Sven Dubau meinte dagegen: "Wir haben uns die Situation selber eingebrockt und zu viele Punkte verschenkt."

Dass die "Luchse" überhaupt noch im Rennen um den Relegationsplatz sind, verdanken sie ihrem 30:25 (19:13)-Erfolg am Mittwochabend im Nachholspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. "Für mich zählt nur der Sieg, allerdings hätte ich mir ein leichteres Spiel gewünscht", meinte Prelcec. Und ergänzte: Ein Kompliment geht an meinen Kollegen Florian Bauer, der uns mit seiner offensiven Abwehr alles abverlangt hat."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: