Sie sind hier: Home > Regional >

Verdächtiger nach Todesschüssen noch nicht vernommen

Westensee  

Verdächtiger nach Todesschüssen noch nicht vernommen

20.05.2021, 10:47 Uhr | dpa

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Dänischenhagen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und einen Mann in Kiel ist der 47 Jahre alte Tatverdächtige nach Polizeiangaben noch nicht vernommen worden. Er sei in der Nacht von Hamburg, wo er sich am Mittwochabend der Polizei gestellt hatte, nach Kiel gebracht worden und befinde sich in Gewahrsam, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Er soll nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Mann steht im Verdacht, am Mittwoch in Dänischenhagen seine getrennt lebende 43 Jahre alte Ehefrau und einen 53 Jahre alten Mann erschossen zu haben. Ob die beiden ein Paar waren, werde noch ermittelt. Außerdem soll der Verdächtige in Kiel einen 52 Jahre alten Mann aus seinem persönlichen Umfeld erschossen haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: