Sie sind hier: Home > Regional >

Österreich plant Überschalltraining der Luftstreitkräfte

Wien  

Österreich plant Überschalltraining der Luftstreitkräfte

20.05.2021, 15:23 Uhr | dpa

Österreichische Eurofighter-Piloten trainieren in den kommenden zwei Wochen Abfangmanöver im Überschallbereich. Die Übungen sollen von Dienstag an in allen Bundesländern stattfinden, mit Ausnahme von Ballungsräumen sowie den Ländern Tirol und Vorarlberg, wie das österreichische Bundesheer am Donnerstag mitteilte.

Die Überschallgeschwindigkeit beginne bei rund 1200 Kilometern pro Stunde. Nähere sich ein Eurofighter dieser Geschwindigkeit, komme es zu Stoßwellen im Flugzeug. Diese können am Boden als Überschallknall wahrgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: